Think green
for our future.

Umweltpolitik bei Giebeler

Es ist uns bewusst, dass unsere Tätigkeiten die Umwelt beeinträchtigen. Daher ist es unsere Pflicht, die Beeinträchtigung auf die Umwelt im Rahmen der wirtschaftlichen und technischen Möglichkeiten und mittels durchdachter Abläufe auf ein mögliches Minimum zu reduzieren.

Kontinuierliche Verbesserung
Aus der gemeinsamen Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt haben wir uns das Ziel gesetzt, eine profitable Produktion und die Umweltvorsorge durch die kontinuierliche Verbesserung unserer Umweltleistungen und die Vermeidung oder Verringerung von Umweltbelastungen in Einklang zu bringen, wo dies technisch und organisatorisch möglich sowie wirtschaftlich tragbar ist. Die gesetzlichen und behördlichen Auflagen stellen für uns Mindestanforderungen dar.

Umweltschutz in der Produktion
Bei Planung und Betrieb unserer Produktionseinrichtungen sind wir bestrebt, Schadstoff-, Geruchs- und Lärmemissionen soweit möglich zu vermeiden, Energie und Rohstoffe effizient zu nutzen und Abfälle zu vermeiden, zu vermindern oder wiederzuverwerten.

Produktbezogener Umweltschutz
Bei der Entwicklung unserer Produkte achten wir darauf, dass sie möglichst umweltverträglich hergestellt, verpackt und transportiert werden können.

Mitarbeiter
Umweltgerechtes Verhalten ist für alle Führungskräfte und Mitarbeiter verpflichtend. Für unsere umweltrelevanten Prozesse ist dies durch klare Zuordnung der Verantwortlichkeiten geregelt. Informationen, Unterweisungen, Schulungen sowie die Einbindung der Mitarbeiter stellen die Umsetzung des betrieblichen Umweltschutzes sicher.

Prävention
Mit regelmäßigen Umweltaudits kontrollieren wir, ob unsere Umweltpolitik erfolgreich umgesetzt wird. So werden Schwachstellen erkannt und durch geeignete Maßnahmen behoben.


Eschenburg, im Juni 2014 | Gez. Markus Noll, GF | Gez. Stefan Kreck, GF

Anfahrt

Weiter zum Routenplaner Routenplanung